Downloads

Hier finden Sie alle wichtigen gesetzlichen Grundlagen für den Kleingärtner zum herunterladen:

- Bundeskleingartengesetz
Bundeskleingartengesetz-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.4 KB
- Rahmenkleingartenordnung des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V.
Rahmenkleingartenordnung-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.0 KB
- Satzung des Kleingartenvereins "Am Nordrand" e.V. Gröditz
Satzung2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.6 KB
- Gartenordnung des Kleingartenvereins "Am Nordrand" e.V. Gröditz
Gartenordnung_PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.0 KB
QR Code des KGV "Am Nordrand" e.V. Gröditz
QR_Code.doc
Microsoft Word Dokument 23.5 KB
Aufnahmeantrag KGV "Am Nordrand" e.V. Gröditz
Aufnahme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.3 KB
- KGV Merkblatt zur Kündigung von Garten und Mitgliedschaft
KGV Merkblatt Kündigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.3 KB
Musterschreiben Kündigung Pachtvertrag und Mitgliedschaft
Kuendigung des Unterpachtvertrages und d
Adobe Acrobat Dokument 61.8 KB
Errichtung und Veränderung baulicher Anlagen
Antrag zur Errichtung bzw. Veränderung v
Microsoft Word Dokument 40.0 KB
Arbeitsplan des Vorstandes 1. Hj. 2021
Arbeitsplan.odt
Open Office Writer 17.4 KB
KGV-Datenschutzverordnung
Datenschutzverordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.8 KB
KGV- Lageplan mit Legende
Plan Gartenanlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 235.2 KB

Info:

Die für den 13. März 2021 angekündigte Mitgliederversamm- lung musste aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Wir informieren recht- zeitig über einen neuen Termin

                               Die nächste    Vorstandssitzung , verbunden mit der Sprechstunde für unsere Mitglieder, findet am Donnerstag, 14.10.2021, ab 17 Uhr in unserem Vereinshaus am Eingang Nordrand statt.

 

Der Vorstand


Zum Nachlesen:

Darf ein Vorstand die beräumte Herausgabe der Parzelle fordern ?

Die Antwort finden Sie unter:

Ein paar Gedanken:

Liebe Gartenfreunde, 

Wir hatten es fast vergessen, wie ein normaler Frühling in unseren Breiten aussieht. Keine Hitzeausbrüche schon im März, keine Katastrophen und sogar ab und an auch Regen. Eigentlich ein ganz normaler Jahresbeginn. 

Der Sommer ging es dann gemächlich an, brachte aber alles, was ein Sommer in unseren Breiten ausmacht. Die Tomaten hatten es am schwersten bei dem feuchten Wetter. Jetzt neigt sich das Gartenjahr schon wieder dem Ende. Nutzen wir die letzten Wochen und hoffen auf einen goldenen Herbst. 

 

In diesem Sinne,

bleiben Sie schön gesund.

 

Mit Gärtnergruß

Wolfgang Hochmuth

 

Hier gehts zum